Asia Time – Erdnusshuhn mit frischem Wok-Gemüse

Hier eines meiner Lieblings-Asia-Gerichte zum Genießen. Es ist schnell zubereitet und schmeckt einfach göttlich:

Rezept Download: Erdnusshuhn

Einkaufsliste

  • Lauchzwiebel
  • Knoblauch
  • Ingwer
  • Koriander
  • verschiedenes Gemüse
  • Reis
  • Joghurt
  • Butter
  • Hühnerfleisch (400 g)
  • Kokosmilch (250 ml)
  • Samba Olek
  • Erdnussmus
  • Erdnussöl
  • gesalzene Erdnüsse
  • Sojasauce

Beim Gemüse verwende ich was ich gerade zuhause habe, das bringt auch immer wieder Abwechslung in das Gericht. Gerne verwende ich Brokkoli, Zucchini, Maiskölbchen, Paprika, Karotten und Lauch.

TIPP: Wenn ich Brokkoli kaufen, nehme ich immer ein großes Stück. Den Brokkoli wasche ich und schneide ihn in kleine Stücke. Die Menge die ich an diesem Tag nicht benötige, friere ich portionsweise ein, so habe ich immer Brokkoli vorrätig!

Ich liebe Koriander! Daher darf in meinen Asia-Rezepten natürlich keiner fehlen. Ich kenne jedoch viele Leute die ihn nicht mögen, wenn das der Fall ist, dann lasse ihn einfach weg.

Und noch ein TIPP: Ich verwende immer das Erdnussmus vom DM. Hier sind nur 100 % Erdnüsse und nicht wie in der herkömmlichen Erdnussbutter viel Zucker enthalten.

 

2 Antworten auf „Asia Time – Erdnusshuhn mit frischem Wok-Gemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s